Europameisterschaft Bankdrücken der Aktiven 2009

Die EM Bank fand Anfang August in Frydeck-Misteck in Tschechien statt.
Wir mieden das doch etwas zu preisintensive offizielle Hotel und mieteten "Team Sachsen-Anhalt" in das Hotel fast direkt neben der Wettkampfhalle ein. Für 17EUR pro Nacht im DZ konnte man auch gut wohnen (mehr oder weniger ;-) ).

Der Großteil reiste bereits am Mittwoch an, denn am Do startete die Veranstaltung mit den Frauenwettkämpfen.
Als erste Deutsche mussten Anita Pfeiffer (bis 52kg) und Martina Rummel (bis 56kg) an die Hantel. Anita belegte Platz 5 und Martina Platz 4.

Für Sachsen-Anhalt ging Anke Wendt an den Start. Sie startete seit Jahren mal wieder in der Klass bis 60kg. Nachdem bis auf 3 Teilnehmerinnen alle die Gewichtsklassen gewechselt hatten, konnte Anke mit einem Sicherheitsversuch mit 70kg ohne Bankdrückhemd in den Wettkampf starten. Dies bedeutete eine neue persönliche raw-Wettkampfbestleistung. Anschließend misslangen leider die beiden Versuche mit Hemd. Doch der dritte Platz war gesichert und so gab es die erste Bronzemedaille fürs deutsche Team.




EM Bank 2009
Anke Wendt: Bronze bis 60kg

In der Klasse bis 82,5ks startete Claudia Weinzierl. Sie erreichte aufgrund des höheren Körpergewichts mit 122,5kg den undankbaren vierten Platz.

Wettkämpfe der Männer

Am Freitag mussten die ersten Herren des deutschen Teams an die Hantel.
Nikoley Esipov begann mit 265kg in der Klasse bis 100kg, scheiterte jedoch 3 mal an dieser Last. Sehr bedauerlich, denn der Sieger der Klasse drückte die selbe Last.

In der Klasse bis 110kg musste dann Olli Beck ran. Er scheiterte nicht an den Lasten, sondern eher an den Kampfrichtern. :-( Im letzten Versuch legte er die Bronzelast auf, die Pause dehnte sich jedoch ins Unendliche und so fehlte letztendlich das letzte Durchdrücken der Arme. Schade!!!

EM Bank 2009
Olli Beck bei der Erwärmung

EM Bank 2009
Olli Beck

Am Samstag waren dann die "dicken Jungs" an der Reihe: die Klassen bis und plus 125kg.

Mario Schwanke (Landhut, bis 125kg) belegte Platz 6 mit 262,5kg. Achim Kircher (Darmstadt, ebenfalls bis 125kg) schockte mit einem blitzsauberen Eröffnunsversuch mit 270kg sowohl die Anwesenden als auch die Daheimgebliebenen ;-) Im dritten Versuch bewältigte er mit 280kg einen deutschen Rekord und erkämpfte sich damit Bronze!

EM Bank 2009
Achim Kircher: Bronze bis 125kg

In der Plusklasse kämpften Wulff Kronemann und Andi Ehliger (Sangerhausen) um gültige Versuche.
Beide scheiterten an ihren ersten beiden Versuchen und versetzten so ihre Betreuer und Andi insbesondere seine Göttergattin Babett in Angst und Schrecken!
Im dritten Versuch bewältigte Wulff dann 290kg.

Und auch Andi gab nochmal alles und bewältigte den neuen deutschen Rekord in Höhe von 305kg! Herzlichen Glückwunsch! In der mit 16 Startern stark besetzten Klasse bedeutete das den 5. Platz, ergebnisgleich mit Platz 3 und 4!

EM Bank 2009
Andi Ehliger auf dem Weg zur Hantel

Die beiden Bronzemedaillen wurden mehrfach, also täglich gefeiert. Wir kehrten regelmäßig in der Altstadt ein und auch die Kneipe vorm Hotel war dank ihrer Wodkapreise (4cl=0,60€) gut besucht.
Hier noch ein paar Impressionen :-)

Kraftsport ››

EM Bank 2009

EM Bank 2009
Vati&Mutti Ehliger, Xenia (Ollis Freundin), Stephan Adam (Betreuer), Andi, Achim, Babett Ehliger, Olli

EM Bank 2009 EM Bank 2009 EM Bank 2009 EM Bank 2009 EM Bank 2009 EM Bank 2009 EM Bank 2009 EM Bank 2009 EM Bank 2009

Zurück zur Seite Aktuelles - Kraftsport .

Das Protokoll des Wettkampfes finden Sie hier.